Sonderausstellungen Slider

15 Museen mit Werken aller Kontinente

Der Verbund „Staatliche Kunstsammlungen Dresden" umfasst 15 Museen, die zu den bedeutendsten der Welt zählen. Zusammen mit vier Institutionen repräsentiert er eine thematische Vielfalt, die in ihrer Art international einzigartig ist.

Entdecken Sie unsere Dauer- und Sonderausstellungen

Inspiration Fürstenhochzeit

Ausstellungsplakat mit Schloss Hubertusburg, Maria Josepha und Friedrich August Ansicht eines prunkvollen Raumes
Das Hochzeitsfest zu Ehren von Kurprinz Friedrich August und Erzherzogin Maria Josepha 1719

Erfahren Sie mehr ...

auf Schloss Hubertusburg
Vorschlag anzeigen
im Residenzschloss Dresden
Vorschlag anzeigen

Aktuelle Termine

  • Teaserbild zur Veranstaltung Ernst Barlach zum 150. Geburtstag
    Heute 10:00

    Albertinum   —   Albertinum

    Passavant-Kolloquium

    Im Jahr 2020 widmet das Albertinum der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden dem expressionistischen Bildhauer, Zeichner, Grafiker und Autor Ernst Barlach (1870–1938) eine Jubiläumsausstellung zum 150. Geburtstag.

    In einer umfassenden Retrospektive wird Ernst Barlach als vielfachbegabter Künstler gezeigt, wobei ein besonderer Fokus auf seinen Holzskulpturen und Zeichnungen liegen wird, die ihn als Schöpfer von Unikaten auszeichnen.

    Das Dresdner Passavant-Kolloquium befasst sich mit einzelnen Themenbereichen im Schaffen Ernst Barlachs, zu denen zunächst die Dresdner und Pariser Jahre am Beginn seiner künstlerischen Laufbahn gehören. Barlachs Zeichnungen, seine Holzskulpturen, die Werkgruppe der Denkmäler für den Ersten Weltkrieg werden ebenso in Vorträgen behandelt wie seine dritte große Begabung: das Schreiben. Darüber hinaus wird den Fragen nachgegangen, welche Rezeption der Künstler nach 1945 in der DDR und der Bundesrepublik Deutschland erfahren hat und wie aktuell Ernst Barlach als Künstler in unserer Gegenwart ist. Die Forschungsergebnisse werden in die Ausstellung einfließen und im Begleitkatalog publiziert.

    Die Ausstellung ab 16. Mai 2020 ist ein Gemeinschaftsprojekt mit dem Ernst Barlach Haus – Stiftung Hermann F. Reemtsma, Hamburg und wird in Zusammenarbeit mit der Ernst Barlach Stiftung Güstrow stattfinden.

    • Kontakt: Astrid Nielsen, astrid.nielsen@skd.museum
    Termin speichern
  • Sehen Sie im Rahmen dieser Führung eine Auswahl der interessantesten Objekte aus den Museen des Residenzschlosses.

    • Treff: Infotresen im Kleinen Schlosshof
    • Teilnahmegebühr: 4,50€ zzgl. Eintritt
  • Sehen Sie im Rahmen dieser Führung eine Auswahl der interessantesten Objekte aus den Museen des Residenzschlosses.

    • Treff: Infotresen im Kleinen Schlosshof
    • Teilnahmegebühr: 4,50€ zzgl. Eintritt
  • Teaserbild zur Veranstaltung Ernst Barlach zum 150. Geburtstag
    Di 27.08. 10:00

    Albertinum   —   Albertinum

    Passavant-Kolloquium

    Im Jahr 2020 widmet das Albertinum der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden dem expressionistischen Bildhauer, Zeichner, Grafiker und Autor Ernst Barlach (1870–1938) eine Jubiläumsausstellung zum 150. Geburtstag.

    In einer umfassenden Retrospektive wird Ernst Barlach als vielfachbegabter Künstler gezeigt, wobei ein besonderer Fokus auf seinen Holzskulpturen und Zeichnungen liegen wird, die ihn als Schöpfer von Unikaten auszeichnen.

    Das Dresdner Passavant-Kolloquium befasst sich mit einzelnen Themenbereichen im Schaffen Ernst Barlachs, zu denen zunächst die Dresdner und Pariser Jahre am Beginn seiner künstlerischen Laufbahn gehören. Barlachs Zeichnungen, seine Holzskulpturen, die Werkgruppe der Denkmäler für den Ersten Weltkrieg werden ebenso in Vorträgen behandelt wie seine dritte große Begabung: das Schreiben. Darüber hinaus wird den Fragen nachgegangen, welche Rezeption der Künstler nach 1945 in der DDR und der Bundesrepublik Deutschland erfahren hat und wie aktuell Ernst Barlach als Künstler in unserer Gegenwart ist. Die Forschungsergebnisse werden in die Ausstellung einfließen und im Begleitkatalog publiziert.

    Die Ausstellung ab 16. Mai 2020 ist ein Gemeinschaftsprojekt mit dem Ernst Barlach Haus – Stiftung Hermann F. Reemtsma, Hamburg und wird in Zusammenarbeit mit der Ernst Barlach Stiftung Güstrow stattfinden.

    • Kontakt: Astrid Nielsen, astrid.nielsen@skd.museum
    Termin speichern

Geamtes Programm

Gesamtes Programm anzeigen

Jahresvorschau

im Rahmen des Outreach-Programmes

180 Ideen für Sachsen

Im Rahmen der Ausstellung "Die Erfindung der Zukunft" starten die SKD ein umfangreiches Programm in der ganzen Region

Ab drei ist der Eintritt frei

Sonntags ins Museum!

Jeden Sonntag von 15 bis 18 Uhr ist der Eintritt in einem unserer Museen frei

SKD Freiabdrei Postkarte DIN lang.indd
© SKD
Publikationen

Jahresbericht 2018

Der Jahresbericht 2018 ist soeben erschienen und lässt die Ausstellungen, Aktivitäten und Programme, die das Jahr in unseren Museen prägten, Revue passieren.

Mark Justiniani, Well, 2018
© SKD, Foto: Oliver Killig

News-Slider Startseite

Aus unserer Online Collection

Zum Seitenanfang